Vibrator Erfahrungen – Was bringt das Sexspielzeug und wo kann man es kaufen

Der Vibrator zählt zu den beliebtesten Sexspielzeugen überhaupt. Viele Frauen haben ein Exemplar des tollen Lustbringers in ihrem Nachtschrank. Doch das Sextoy kann nicht nur für prickelnde Momente beim Solosex sorgen, sondern auch neuen Schwung in das Liebesleben von Paaren bringen. Hier erfährst Du, was ein Vibrator genau ist, welche verschiedenen Funktionen er hat und wo Du ihn kaufen kannst.

Was ist ein Vibrator?

Der Vibrator ist ein elektromechanisches Sextoy. Denn im Gegensatz zu einem Dildo verfügt der Vibrator über einen oder mehrere Motoren. Dadurch ist es möglich, dass dieses Sexspielzeug lustvoll vibriert. Ein Dildo verfügt hingegen nicht über einen Motor und muss daher mit der Hand selbst bewegt werden. Die meisten Modelle des Vibrators bieten Dir verschiedene Vibrationsstufen, so dass abwechslungsreiche und prickelnde Erlebnisse mit diesem Sexspielzeug möglich sind. Das klassische Modell des Vibrators hat einen geraden oder leicht gebogenen Schaft.

vibrator erfahrungen

Wie wird das Sexspielzeug richtig verwendet?

Ein Vibrator kann im Schlafzimmer für frischen Wind sorgen. Er kann sowohl alleine verwendet, als auch bei Paarspielen eingesetzt werden. Die klassische Verwendung des Vibrators ist, ihn in die Scheide einzuführen. Mit Hilfe eines Vibrators kannst Du Dich also selbst stimulieren und penetrieren. Bitte beachte, dass für eine anale Stimulation ausschließlich spezielle Analvibratoren verwendet werden sollten.

Wenn Du Deinen Lustbringer verwenden möchtest, solltest Du Dir zunächst einen ruhigen Ort suchen, an dem Du ungestört bist. Wähle einen Platz aus, an dem Du Dich besonders wohlfühlst und so richtig entspannen kannst. Anschließend führst Du Deinen Vibrator vorsichtig in Deine Vagina ein und schon kannst Du mit dem prickelnden Vergnügen loslegen. Die meisten Modelle des Sexspielzeuges bieten Dir verschiedene Vibrationsstufen und Programme, so dass Du mit der Zeit herausfinden wirst, welche Stärke für Dich am lustvollsten ist.

Es ist empfehlenswert, dass Du etwas Gleitgel verwendest, wenn Du Dich mit Deinem neuen Sexspielzeug vergnügen möchtest. Beachte dabei, dass Du für Vibratoren, die aus einem hautfreundlichen Silikon gefertigt sind, ausschließlich wasserbasiertes Gleitmittel verwenden solltest, da sonst das Material angegriffen werden kann. Die Erfahrungen von Nutzerinnen zeigen, dass durch die Verwendung von Gleitmittel das Erlebnis mit dem Lustbringer als noch intensiver und prickelnder empfunden wird.

Du suchst den passenden Vibrator für dich? Klicke hier!

Welche Funktionen hat ein Vibrator?

Ein klassischer Vibrator ist hervorragend für die vaginale Stimulation der Frau geeignet. Du kannst Deinen neuen Lustbringer jedoch nicht nur dafür verwenden, Deinen Intimbereich lustvoll zu stimulieren. Denn Du kannst das Sexspielzeug zum Beispiel auch dazu verwenden, andere Bereiche Deines Körpers oder des Körpers Deines Partners zu befriedigen. Dabei ist der Vibrator sowohl für die vaginale als auch für die klitorale Stimulation bestens geeignet.

Sinnlicher Spaß alleine

Dein neues Sextoy eignet sich optimal für die Masturbation. Doch bevor Du Deinen Lustbringer vaginal einführst, kannst Du Dich zunächst selbst mit Deinem neuen Sexspielzeug lustvoll stimulieren. Hierfür kannst Du zum Beispiel Deine Nippel, Deine Schamlippen oder Deine Klitoris mit dem Vibrator sanft oder intensiv massieren. Während des Vibrator Sex kannst Du voll auf Deine Kosten kommen. Denn im Gegensatz zu einem Dildo, musst Du einen Vibrator nicht mit der Hand bewegen. So kannst Du Dich voll und ganz Deiner Lust hingeben und tolle Orgasmen erleben. Die Erfahrungen von Nutzerinnen zeigen, dass mit Hilfe dieses Sextoys eine besonders aufregende und lustvolle Masturbation möglich ist, mit der ein intensiver Höhepunkt erreicht werden kann.

vibrator erfahrungen

Lustvolle Momente zu zweit erleben

Die vielen Erfahrungen von Nutzerinnen zeigen, dass ein Vibrator jedoch keineswegs nur für den Solosex der Frau bestens geeignet ist. Vielmehr eignet sich dieses tolle Sexspielzeug auch optimal für lustvolle Spiele zu zweit. So kannst Du Dein neues Sextoy auch beim Liebesspiel mit Deinem Partner oder Deiner Partnerin einsetzen. Insbesondere für das Vorspiel ist der Vibrator super geeignet. Hierbei könnt ihr euch gegenseitig mit Hilfe des Vibrators an erogenen Zonen eures Körpers sanft oder intensiv stimulieren. Du kannst das Liebesspielzeug zur sanften Stimulation der Hoden oder der Eichel Deines Partners verwenden, um ihn so richtig in Fahrt zu bringen.

Natürlich kann auch Dein Partner oder Deine Partnerin das Einführen und die Penetration mit dem Vibrator bei Dir übernehmen. Dies kann ein besonders prickelndes Erlebnis sein, da Du so die Kontrolle vollständig abgeben kannst. Die Verwendung eines Vibrators kann also auf viele verschiedene Arten frischen Wind in Dein Liebesleben bringen, da er vielseitig einsetzbar ist.

Für wen ist ein Vibrator geeignet?

Generell ist der klassische Vibrator für jede Frau und für jedes Liebespaar in jedem Alter geeignet. Das klassische Sexspielzeug ist jedoch insbesondere optimal für Personen geeignet, die bisher keinerlei Erfahrungen in der Welt der Sexspielzeuge gesammelt haben. Die Erfahrungen von Nutzerinnen und Nutzern zeigen, dass der klassische Vibrator hervorragend dafür geeignet ist, um langsam in diese aufregende Welt der Sextoys einzutauchen und erste Erfahrungen zu sammeln.

Du suchst den passenden Vibrator für dich? Klicke hier!

Welche verschiedenen Vibratoren gibt es?

Alle klassischen Vibratoren verfügen über einen geraden oder nur leicht gebogenen Schaft. Allerdings können sich die Sexspielzeuge hinsichtlich ihres Designs, ihres Materials und ihrer Vibrationsfunktion deutlich unterscheiden. So gibt es Modelle, die über einen glatten Schaft verfügen und andere, die einen leicht gewellten Schaft haben. Einige Vibratoren wiederum sind dem männlichen Penis nachempfunden, während andere in den knalligsten Farben erstrahlen. Natürlich gibt es auch bei der Größe deutliche Unterschiede. Auch die Lautstärke der Geräusche, die das Sexspielzeug erzeugt, kann unterschiedlich ausfallen. Die Erfahrungen zeigen, dass einige Nutzerinnen ein zu lautes Geräusch als sehr störend empfinden.

Die verschiedenen Materialien

Vibratoren gibt es in den unterschiedlichsten Materialien. Du wirst mit der Zeit herausfinden, welches Material sich für Dich am angenehmsten anfühlt. Einige Modelle sind zum Beispiel aus ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol) gefertigt. Dieses Material wird sehr häufig zur Herstellung des Sexspielzeuges verwendet, das es besonders fest ist und sich warm anfühlt. Ein weiterer Vorteil dieses Materials ist es, dass es besonders gleitfähig ist, was das Einführen in die Scheide erleichtert. Es gibt auch Vibratoren, die aus Gummi bestehen. Auch dieses Material ist besonders warm. Darüber hinaus ist Gummi sehr strapazierfähig und elastisch. Auch Silikon und insbesondere TPE (thermoplastische Elastomere) sind beliebte Materialien zur Herstellung von Vibratoren. Diese Silikone sind besonders hautfreundlich, einfach zu reinigen und gleitfähig. Die Erfahrungen von Nutzerinnen zeigen, dass Vibratoren aus diesen Materialien besonders beliebt sind.

vibrator erfahrungen

Es gibt auch Lustbringer aus Edelstahl, dies ist jedoch eher selten. Edelstahl fühlt sich besonders kühl und hart an und ist daher eher für Fortgeschrittene oder Profis geeignet. Es gibt sogar Vibratoren, die aus Leder gefertigt wurden. Die Erfahrungen von Nutzerinnen zeigen, dass sich diese Lustbringer besonders real anfühlen und dem männlichen Glied sehr nahe kommen. Ebenso gibt es Vibratoren, die aus Holz gefertigt werden. Verschiedene Holzvibratoren findest Du zum Beispiel auf meinholdi.de.

Verschiedene Vibrationsfunktionen

Auch hinsichtlich der Vibrationsfunktion können die Sexspielzeuge variieren. Es gibt Vibratoren die über sehr viele verschiedene Vibrationsprogramme, -stärken und -rhythmen verfügen. Einfachere Modelle wiederum, bieten Dir ein nicht ganz so großes Spektrum verschiedener Vibrationen. Einige der Sexspielzeuge werden dabei durch Batterien betrieben. Andere Vibratoren lassen sich hingegen ganz einfach mit einem speziellen Kabel oder einer speziellen Station wieder aufladen. In der Regel sind die batteriebetriebenen Lustbringer etwas günstiger. Die meisten wieder aufladbaren Vibratoren sind zudem wasserfest, weshalb Du Dich mit ihnen auch in der Badewanne oder Dusche problemlos vergnügen kannst.

Du suchst den passenden Vibrator für dich? Klicke hier!

Verschiedene Farben

Du erhältst Vibratoren in allen möglichen Farben. Die Erfahrungen von Nutzerinnen zeigen, dass knallige Farben, wie Pink oder Purple in der Frauenwelt besonders beliebt sind. Es gibt natürlich auch Modelle in schlichtem Schwarz, Weiß oder Grau. Darüber hinaus sind Modelle in allen anderen Farben und Mustern zu finden. Für welche Farbe Du Dich entscheidest, ist demnach eine ganz persönliche Geschmacksache.

Wie wird das Sexspielzeug richtig gereinigt?

Du solltest darauf achten, Deinen Lustbringer nach jeder Benutzung gründlich und gewissenhaft zu reinigen. Du kannst Deinen Vibrator ganz einfach unter lauwarmem Wasser und mit einer milden und neutralen Seife waschen. Wenn Dein Vibrator nur spritzwassergeschützt ist, solltest Du bei der Reinigung allerdings unbedingt darauf achten, dass kein Wasser in das Gehäuse Deines Sexspielzeuges gelangt. Damit mögliche Bakterien und Keime zuverlässig entfernt werden, solltest Du anschließend einen speziellen Toycleaner oder ein spezielles Desinfektionsspray verwenden. Wenn Du Deinen Vibrator stets gründlich reinigst, wirst Du lange Freude an Deinem neuen Sexspielzeug haben.

Viele Vibratoren werden in einer Aufbewahrungsbox oder in einem Aufbewahrungsbeutel geliefert oder verkauft. Am besten legst Du Deinen Vibrator nach der Reinigung wieder dort hinein, um ihn optimal vor äußeren Einflüssen zu schützen.

vibrator erfahrungen

Was sollte beim Kauf des Sextoys unbedingt beachtet werden?

Da es scheinbar unzählige verschiedene Varianten und Modelle des Vibrators gibt, solltest Du Dich vor dem Kauf Deines neuen Sexspielzeuges gut informieren und Dir Gedanken darüber machen, was Dir besonders wichtig ist.

Wenn Du noch keinerlei Erfahrungen in der Welt der Sexspielzeuge gesammelt hast, ist es empfehlenswert, dass Du zunächst zu einem Modell greifst, das nicht ganz so groß ist. So kannst Du Dich langsam und vorsichtig an das Vergnügen mit einem Vibrator herantasten und erste Erfahrungen sammeln. Am besten entscheidest Du Dich als Anfänger für ein Sextoy aus besonders hautfreundlichem Silikon, das sich dieses leicht in die Vagina einführen lässt. Auf Gleitmittel solltest Du jedoch in keinem Fall verzichten.

Achte darauf, dass Dein neuer Vibrator von einer hohen Qualität und guten Verarbeitung ist, um möglichen Verletzungen vorzubeugen. Du solltest auf keinen Fall ein minderwertiges Produkt kaufen, da Du ansonsten wahrscheinlich nicht lange Freude an Deinem Sextoy haben wirst. Du solltest zudem darauf achten, dass keine bedenklichen Weichmacher in Deinem neuen Lustbringer enthalten sind.

Du suchst den passenden Vibrator für dich? Klicke hier!

Die Preise für einen Vibrator variieren stark. Es gibt bereits sehr günstige Modelle ab rund 20 Euro. Besonders hochwertige Modelle hingegen können weit über 100 Euro kosten. Am besten entscheidest Du Dich zu Beginn für ein Modell aus dem mittleren Preissegment. Wenn Du Gefallen an der Verwendung des Vibrators findest, lohnt sich auch die Investition in ein hochpreisiges Modell.

Wo kann man einen Vibrator kaufen?

Du kannst Deinen neuen Lustbringer bei den bekannten Online Sexshops wie Amorlie.deEis.deOrion.de oder Dildoking.de ganz einfach und bequem mit wenigen Klicks zu Dir nach Hause bestellen. Die verschiedenen speziellen Shops bieten Dir ein breit gefächertes Angebot der unterschiedlichsten Modelle.

Bei Amazon.de findest Du bereits für 4,99 Euro einen Vibrator. Das Angebot reicht von sehr günstigen Modelle bis hin zu Modellen, die mehrere Hundert Euro kosten. Hier wird Dir eine riesige Auswahl der unterschiedlichsten Modelle und Ausführungen geboten. Das kaum überschaubare Angebot, kann zunächst abschreckend wirken, allerdings kannst Du, wenn Du Dich für einen Kauf über Amazon.de entscheidest, von den Bewertungen und Erfahrungen der anderen Kundinnen und Kunden profitieren. So ist es Dir möglich, Dir bereits einen ersten Eindruck von Deinem neuen Sexspielzeug zu verschaffen. Die verschiedenen Produktfotos helfen Dir dabei, auch einen Eindruck bezüglich der Optik zu bekommen. Die Bestellung über Amazon.de ist sehr diskret, da niemand sehen wird, dass sich ein Sexspielzeug in Deinem Paket befindet.

vibrator erfahrungen

Du suchst den passenden Vibrator für dich? Klicke hier!

Natürlich erhältst Du auch in jedem lokalen Sex Shop vor Ort einen Vibrator. Wie groß die Auswahl im jeweiligen Geschäft ist, kann ganz unterschiedlich sein. Wenn Du Dich demnach noch nicht auf ein Produkt festgelegt hast, kannst Du Dich in einem speziellen lokalen Sex Shop vor Ort von den Verkäuferinnen und Verkäufern fachmännisch beraten lassen. Ein weiterer Vorteil des lokalen Kaufes ist, dass Du Deinen neuen Lustbringer zuvor direkt in Augenschein nehmen kannst. Obwohl der Kauf eines Vibrators längst kein Tabuthema mehr sein sollte, empfinden es immer noch viele Personen als unangenehm in einem Laden vor Ort ihr Sexspielzeug zu kaufen und entscheiden sich daher für die online Bestellung.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments